Immobilien­finanzierung mit individuellen Fördermitteln

Fördermittel für Immobilienkauf und -bau

 

Neben attraktiven Förderungen der einzelnen Bundesländer vergibt auch der Bund interessante Unterstützung in Sachen Immobilienfinanzierung.

Beispielsweise hilft die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit zinsgünstigen Krediten bei der Wohnraumfinanzierung. Zudem bietet sie Förderungen für den Bau oder Kauf von Wohneigentum, aber auch für Modernisierungsmaßnahmen. Selbstverständlich prüfen wir auch Programme des Förderinstitutes BayernLabo und vieler weiterer Stellen und unterstützen Sie bei der Beantragung und Abwicklung des Förderantrages.

 

Das Thema Fördermöglichkeiten bei der Immobilienfinanzierung ist äußerst komplex und wirft häufig Fragen auf. Deshalb besprechen wir diese und alle weiteren Dinge gerne im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Baufi Unterfranken

Oberweg 8
97720 Nüdlingen

Telefon: 0971 78599913
Mobil: 0171 6703971  oder  0170 2253560

E-Mail: info@baufi-unterfranken.de

Baufi-Unterfranken-03

Immobilienfinanzierung mit Fördermitteln

  1. KfW-Zuschüsse und Kredite
    Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau bietet die unterschiedlichsten Förderprogramme in Form von direkten Zuschüssen oder günstigen Krediten, die sich auch miteinander kombinieren lassen.
    KfW-Förderungen gibt es für den Erwerb oder Bau von Immobilien, energieeffizientes Sanieren und Bauen sowie den Kauf einer altersgerechten Immobilie oder den entsprechenden Umbaumaßnahmen. Die Abwicklung erfolgt immer über ein Kreditinstitut, die Anträge (inklusive Finanzierungskonzept und Kostenvoranschlag) werden also nicht direkt an die KfW gestellt. Da sich die Konditionen und Fördersätze häufig ändern, beraten wir Sie gerne, um gemeinsam die beste KfW-Förderung für Ihr Bauvorhaben zu finden.

  2. Regionale Fördermittel
    Auch viele Bundesländer vergeben günstige Darlehen und Zuschüsse für Ihr Eigenheim. Insbesondere Familien mit Kindern profitieren von der Unterstützung. Allerdings ist Länderförderung meist an Einkommensgrenzen gebunden. Auch zahlreiche Städte und Gemeinden erleichtern Familien die Baufinanzierung beispielsweise mit verbilligten Grundstücken oder günstigen Krediten.

  3. Wohn-Riester
    Streng genommen sind die Riester-Zulagen staatliche Fördermaßnahmen für die private Altersvorsorge. Sie können aber auch für den Kauf oder Bau Ihres Eigenheims genutzt werden, da sie bei Auszahlung zur Tilgung von Krediten eingesetzt werden können. Zu beachten ist, dass das Darlehen bis zur Vollendung des 68. Lebensjahres komplett zurückgezahlt sein muss, dass die Immobilie spätestens zu Rentenbeginn selbst genutzt wird und der Hauptwohnsitz des Kreditnehmers ist. Gerne beraten wir Sie auch zu dieser Möglichkeit, um Ihre Immobilie bestmöglich zu finanzieren.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.