Unser Einsatz vor Ort

Baufinanzierung in Würzburg

 

Für unsere Kunden sind wir in verschiedensten Gebieten rund um Bad Kissingen im Einsatz. Dazu gehört auch der Landkreis Würzburg: Als unabhängige Baufinanzierungsberater  konnten wir dort bereits vielen Kreditnehmern ein günstiges Darlehen vermitteln. Bei unserer Arbeit stehen immer Ihre persönlichen Voraussetzungen und Wünsche im Vordergrund. Dementsprechend prüfen wir genau, welche Banken an Ihrem Standort die besten Konditionen bieten. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über Möglichkeiten der Baufinanzierung in Würzburg: Regionale Anbieter, versteckte Stolperfallen und Erfolgsgeschichten.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Baufi Unterfranken

Bahnhofstr. 7
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971 78599913
Mobil: 0171 6703971  oder  0170 2253560

E-Mail: info@baufi-unterfranken.de

 

Kontaktaufnahme per Whatsapp

Baufi-0015-2

Fallbeispiel 1: Hausbau in Würzburg mit weniger Zinsen

 

  • Kunden: Ehepaar Z.
  • Finanzierungsvolumen: 360.000 Euro
  • Finanzierungsmodell: TA-Darlehen

 

Das Ehepaar Z. wurde per Zufall auf Baufi Unterfranken aufmerksam. Zuvor hatten sich die beiden schon von ihrer Hausbank zur Baufinanzierung in Würzburg beraten lassen. Damit waren sie allerdings nicht zufrieden, denn der zuständige Sachbearbeiter ging kaum auf ihre Bedürfnisse ein:

 

  • Einerseits kalkulierte er mit monatlichen Raten, deren Höhe dem Ehepaar Z. nahezu utopisch schien.
  • Weiterhin hieß es, dass die Laufzeit überhaupt keine Rolle spiele – zur Not könnten ja die eigenen Kinder den Kredit abbezahlen.

 

Nach dieser ersten Enttäuschung machten sich die Kunden selbst auf die Suche. Bei einer anderen regionalen Bank fanden sie ein Angebot mit attraktiven Rahmenbedingungen: Komplettabsicherung über ein sog. TA-Darlehen. „TA“ steht hier für Tilgungsaussetzung und bedeutet, dass während der Laufzeit nur die Zinsen abbezahlt werden. Der Haken daran: Das verfügbare Modell war an einen sehr hohen Zinssatz gebunden. An dieser Stelle kamen nun wir zur Hilfe. Im Rahmen unserer Baufinanzierungsberatung reichten wir das Modell bei der Hauptfiliale in Würzburg ein.

 

  • Mit unserem Rahmenvertrag erhielt das Ehepaar Z. ein Darlehen mit 0,75 Prozent günstigerem Effektivzins auf die gesamte Laufzeit.
  • Dafür mussten sie nichts weiter tun, als zu einer anderen Filiale derselben Bank zu wechseln.

 


Fazit: Ein Vergleich von mehreren Angeboten lohnt sich immer – und zwar nicht nur von Bank zu Bank, sondern sogar von Filiale zu Filiale. 

Fallbeispiel 2: Hauskauf in Würzburg mit über 50 % Ersparnis

 

 

  • Kunden: Familie P.
  • Finanzierungsvolumen 420.000 Euro
  • Finanzierungsmodell: Volltilger-Darlehen

 

Auch Familie P. wollte zunächst bei ihrer Hausbank einen Kredit beantragen. Dort kamen sie allerdings nicht weit: Der Sachbearbeiter hielt die finanzielle Ausgangslage für zu riskant und lehnte deshalb eine Baufinanzierung in Würzburg völlig ab. Daraufhin erhielten die Kunden von ihrem Versicherungsmakler ein Angebot: Ähnlich wie beim Ehepaar Z. handelte es sich um ein TA-Darlehen. Kurz bevor Familie P. den Vertrag unterzeichnen wollte, lernten wir sie zufällig auf einer Baumesse in Schweinfurt kennen. Bei dieser Gelegenheit baten sie uns, das vorliegende Angebot noch einmal zu prüfen. Nach einem längeren Beratungsgespräch kamen wir zu folgendem Ergebnis:

 

  • Anstelle eines TA-Dalehens war ein Volltilger-Darlehen besser geeignet. Bei dieser Art von Immobilienkredit sind Laufzeit und Zinsbindungsfrist identisch, sodass es keine Restschuld gibt.
  • Mit dem Modell, das wir herausgesucht hatten, lagen die Kunden bei Gesamtkosten von 96.000 Euro – anstatt 218.000 Euro.

 

Im letzten Moment wechselte Familie P. dann doch den Anbieter. So konnten Sie dank unserer Beratung mehr als 100.000 Euro bei ihrer Baufinanzierung in Würzburg sparen.

 


Fazit: Scheinbare „Kleinigkeiten“, die auf den ersten Blick vielleicht gar nicht auffallen, können langfristig einen großen Unterschied machen. Deshalb sollten Sie immer eine dritte Meinung einholen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Baufi-Wuerzburg-Rechnen

Fallbeispiel 3: Baufinanzierung in Würzburg trotz Vorbelastung

 

  • Kunden: Ehepaar H.
  • Finanzierungsvolumen 360.000 Euro
  • Finanzierungsmodell: Annuitätendarlehen / 25 Jahre Zinsbindung

 

Das Ehepaar H. lernten wir kennen, nachdem ihnen die Hausbank mehrere Absagen erteilt hatte. Das lag hauptsächlich an der negativen Haushaltsrechnung:

 

  • vier bestehende Ratenkredite
  • monatliche Belastung von insgesamt 735 Euro

 

Die Kunden entdeckten uns zufällig bei Facebook und baten um einen Beratungstermin. Nach dem ersten Gespräch vermittelten wir ihnen einen Anbieter, mit dem sich sämtliche Ratenkredite umschulden ließen. Dadurch hatten die Eheleute zwei Vorteile:

 

  • Sie konnten ihr Eigenheim in Würzburg zu idealen Konditionen finanzieren.
  • Die monatlichen Ausgaben wurden deutlich gesenkt.

 

Fazit: Den „perfekten“ Kreditnehmer gibt es genauso wenig wie den einen, perfekten Kreditgeber. Unter bestimmten Umständen sind viele Banken zu Kompromissen bereit. Geben Sie also nicht gleich auf, wenn die Hausbank „Nein“ sagt!

Immobilienfinanzierung in Würzburg geplant? Lassen Sie sich jetzt beraten!

 

Bei uns können Sie jederzeit einen unverbindlichen Gesprächstermin vereinbaren. Wir setzen auf jahrelange Erfahrung und ein Netzwerk aus über 300 Anbietern, um eine passende Lösung zu finden. Für unsere Leistungen entstehen Ihnen keinerlei Kosten, denn die Abrechnung erfolgt direkt über die Banken.  Rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine E-Mail: Wir unterstützen Sie gerne mit individueller Beratung zur Baufinanzierung in Würzburg und Umgebung.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.